npd-niedersachsen.de

14.01.2021

Lockdown als ökonomischer Erstic­kungstod

Lesezeit: etwa 2 Minuten

Die Gastronomie, Schaus­teller, Messeveran­stalter, Reisean­bieter, Betreiber von Fitness­studiobe­treiber, Kultur­wirt­schaft, die Liste der Branchen, die von exis­tenziellen Zukunftsängsten geplagt werden, weitet sich aus. Ein Shutdown über den 10. Januar hinaus würde einen erheblichen wirtschaft­lichen Schaden verursachen, bekundete DIW-Chef Marcel Fratzscher noch vor dessen Verlängerung und Verschärfung. Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer warnte ebenfalls vor der Verlängerung des erneuten Lockdowns bereits vor der Gefahr einer zweiten Rezession. IW-Direktor Michael Hüther zeigte sich überdies mit Blick auf Erfah­rungs­werte anderer Länder ohnehin hinsichtlich der Wirksamkeit der Maßnahmen nicht überzeugt. Die ökonomischen und sonstigen Kollateralschäden einer ans Hysterische grenzenden Corona-Politik könnten schnell die Gefahren des Virus übersteigen. Es rächt sich, dass die nach der Finanzkrise losge­tretene Liquiditätsschwemme perpetuiert wurde, und sollten Globalisierung und Überbevölkerung tatsächlich einmal eine deutlich gefährlichere Pandemie auslösen, wird man es vielleicht bitter bereuen, das Pulver nicht trocken­gehalten zu haben.Nächste Welle Insol­venz­welleLaut dem HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth sehen 55 Prozent der Innenstadthändler sich in ihrer Existenz bedroht, womit bis zu 250 000 Arbeitsplätze ebenso im Feuer stehen. Ein interes­santer Indikator für die wirtschaft­liche Lage ist vermutlich auch der Schienen­verkehr. Im ersten Halbjahr 2020 ging die Verkehrs­leistung im Schienen­personen­nahverkehr um 36 Prozent und Schienen­personen­fernverkehr um 47 Prozent zurück. Der durch die Pandemie verursachte wirtschaft­liche Schaden für den deutschen Eisen­bahn­markt wird auf etwa 2,5 Mrd. Euro für das Gesamtjahr 2020 geschätzt. Eine große Insol­venz­welle wurde in Deutschland per Gesetz lediglich auf 2021 verschoben, indem der Gesetzgeber die Insol­venzant­ragspf­licht für Firmen ab 1. März 2020 vorerst ausgesetzt hatte. Nur deshalb schlug dieses Problem noch nicht vollends auf. ... ...mehr erfahren


Meldungen & Berichte

weitere Meldungen

Filmbeitr├Ąge

weitere Filmbeiträge
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: