npd-niedersachsen.de

16.12.2009

Lesezeit: etwa 1 Minute

Von edlen Menschenfreunden und argen Demokratiefeinden

Gerne nennen sich die etablierten Systempolitiker "Demokraten",  dabei sind ihre politischen Entscheidungsmöglichkeiten als Systemmarionetten minimal, ihre schauspielerischen Leistungen jedoch um so höher zu bewerten. Sie alle sind geschult darin sich jederzeit als gute edele Menschen darzustellen, während sie im gleichen Moment herkunfsbewusste Deutsche als Demokratiefeinde dämonisieren.
 
Sobald allerdings eine wahrhaft demokratische Entscheidung getroffen wurde, wird sobotiert, getrickst, manipuliert und Volkes Entscheidung rücksichtslos ignoriert.
Egal, ob es ein Minarettverbot in der Schweiz gibt oder einen gewählten NPD Vertreter im Trierer Stadtrat. Systemtreue Gutmenschen die Kapital und Ausbeutung dienen, ignorieren Volkes Stimme.
 
Die meisten Randgruppen erhalten in Trier große Unterstützung, so finanziert die verarmte Stadt Trier Schulungen und Lehrer , die dann teils für nur 3 Migranten unterrichten. Geht es um Ausländer, werden weder Kosten noch Mühen gescheut.Die NPD aber vertritt als einzige Partei deutsche Interessen.
Wo immer wir für ein wenig mehr Gerechtigkeit einstehen, bekämpfen uns die Systemschergen mit ihren schmutzigen Tricks.
Lieber Bürger, sie zahlen mit die höchsten Steuern der Welt. Deshalb haben sie ein Recht darauf zu erfahren, was mit Ihrem Geld geschieht. Unvorstellbar hohe Millionenbeträge Ihres Geldes werden ständig und pausenlos im Kampf gegen die NPD verschwendet.
In Trier existiert keine rechte Gewalt . Nirgendwo wird ein Ausländer von deutschen Nationalisten belästigt. Skinheads die vor Tankstellen lungern, sich betrinken und Passanten belästigen, so etwas gibt es bei uns nur im Fernsehen.
Aber an vielen Orten der Stadt sammeln sich ausländische Jugendbanden. Egal ob am Bahnhof oder der Treviris Passage, es ist eher der anständige Deutsche der Angst haben muss. Eine handlungsunfähig gemachte Polizei, sowie eine politisch instrumentalisierte Justiz dürfen meist nur gegen Deutsche hart vorgehen. 
Deshalb ist es Wunsch und Streben des Stadtrates, die einzige Opposition zum Schweigen zu bringen, die diese Ungerechtigkeit anprangert: die NPD !
 
Alexander D. Löwe, Trier

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
34.228.142.94
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: