npd-niedersachsen.de

28.11.2007

Lesezeit: etwa 2 Minuten

Vorbild Schweiz

In der Schweiz hat man begriffen, daß ungebremste Einwanderung für die Europäer und für die Einwandernden von Nachteil sind. Während man in Deutschland aber meint, die Probleme der Welt lösen zu können, indem man die Welt nach Deutschland holt,  beginnen die Schweizer, mögliche Auswanderer aus Afrika, die ihr letztes Geld an Schlepper geben, zu warnen.

fernseher
Die NPD-Niedersachsen wird bei einem Einzug in den Landtag eine Initiative starten, daß die deutschen Bundesländer einen vergleichbaren Film produzieren.

Wir brauchen neue Ideen –  wir brauchen eine neue Politik.

Der Inhalt des Kurzfilms:

Vorspanntext: Präventivkampagne über die Gefahren illegaler Einwanderung aus Kamerun.

Es regnet, ein dunkelhäutiger Mann steht in einer Telefonzelle und ruft daheim in Afrika an. Zuhause hebt der Vater den Hörer ab: „Hallo?“
Sohn: „Hallo, ja, hallo, guten Tag.“
Vater: „Guten Tag.“
Sohn: „Papa, ich bin’s Christian.“
Vater: „Wie geht’s dir?“
Sohn: „Es geht.“
Vater: „Bist du gut angekommen?”
Sohn: „Ja, ich bin gut angekommen, kein Problem.“
Vater: „Und, hast du eine Unterkunft gefunden?“
Sohn: „Ja, ich wohne bei Freunden“. Eingeblendet wird ein Schlaflager unter einer Brücke. „Es klappt alles ganz gut.“
Vater: „Du klingst ängstlich. Verbirgst du etwas vor mir?“
Sohn: „Nein, überhaupt nicht. Ich bin einfach den ganzen Tag lang in der Stadt rumgerannt.” Hetzbilder (siehe Foto oben)…
Vater: „Ok. Hast du dich an der Uni eingeschrieben?“
Sohn: „Ja, alles klar, ich hab mich eingeschrieben.“ Statt zu studieren sitzt der Sohn aber tagsüber am Straßenrand mit einem Plakat: ‘Helft mir!’ – „Die kleinen Schwestern und Brüder, geht’s ihnen gut?“
Vater: „Ja, sie haben schon mit der Schule angefangen.“
Sohn: „Und du, Papa, geht’s dir gut?“
Vater: „Mir geht’s gut, alles in Ordnung. Ich wünsche dir viel Erfolg!“
Sohn: „Danke, Papa, das ist nett. Ich melde mich, wenn ich was Neues habe, auf Wiederhören.”
Vater: „Auf Wiederhören“.

Nachsatz: Glauben Sie nicht alles, was Sie hören. Weggehen bedeutet nicht immer ein besseres Leben.

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: