npd-niedersachsen.de

30.08.2008

Lesezeit: etwa 1 Minute

CDU-CSU die Verräterpartei (3)

Zur Ausgangslage wollen wir hier kurz berichten,
Dass die Westmächte wollten das tüchtige Deutschland total vernichten.
Der Morgenthau-, Kaufman- u.a. und Nitzerplan wurden 1943 publiziert.
Auch dass die Juden lange vor Auschwitz Deutschland haben den Krieg erklärt,
Heute niemanden in Deutschland mehr interessiert.

Auch wird von der CDU-CSU stets verschwiegen,
Dass Deutschland nicht den Krieg gewollt, oder
Wie die Polen wollten unbedingt Deutschland besiegen.

Deutschland wollte durch friedliche Vermittlung mit Polen eine bessere Verbindung durch den polnischen Korridor mit Ostpreußen erreichen.
Nachdem Polen sich geweigert hatte zu verhandeln und mit Mobilisierung und Kriegshetze die Volksdeutschen in Polen bis zum Mord bedrohten, hatte Deutschland sich an die Garantiemacht des Versailler Vertrages England gewandt, das aber trotz intensiver deutscher Bemühungen die friedliche und vernünftige Vermittlung in diesem Konflikt ebenfalls verweigerte.
So wurde aus dem ev. 3 bis höchsten 4-wöchigen Polenkrieg ein 2. Weltkrieg mit 5 1/2 Jahren Dauer. Hätten England und Frankreich als verantwortungsvolle Garantiemächte des Versailler Vertrages mit Polen und Deutschland vernünftig verhandelt (16 Punkteplan, steht auch in den Memoiren des damaligen Marineministers Cooper) – so wäre sogar der Polenkrieg verhindert worden.
So aber haben England und Frankreich ohne Not oder durch Deutschland in irgendeiner Weise bedroht zu sein, nur aus machtpolitischen Gründen Deutschland den Krieg erklärt. Dieser Krieg war nicht nur vermeidbar, sondern hatte aus politischer Unvernunft und Fehlentscheidung – ohne Rückhalt durch Volksabstimmung – letztendlich 50 Millionen unschuldigen Menschen das Leben gekostet.

Nach der Ansicht dieser, ursprünglich von den Westmächten installierten, bis heute von diesen vorwiegend abhängigen – vielleicht sogar durch Kanzlerakte (Komossa) – antideutschen CDU-CSU hat diese Partei bis heute unverändert die Siegergeschichtsschreibung übernommen und Deutschland die Alleinschuld am Krieg zugeschoben. Dabei nennt sie sich auch noch christlich, das sollte wohl heißen wahrheitsliebend, Fehler erkennen, einsehen und bereuen, Schuld zugeben und anderen Ihre Schuld verzeihen, um durch gegenseitige Schuldanerkennung zu einer echten Versöhnung zu gelangen. Von dem ist bei der CDU-CSU überhaupt nichts vorhanden. Ihr Verrat, Lug und Trug gegenüber dem eigenen Deutschen Volk bleibt bestehen, wie das Fehlen von "Einigkeit und Recht und Freiheit für das Deutsche Vaterland, danach laßt uns alle streben, brüderlich mit Herz und Hand!"

» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: