npd-niedersachsen.de

16.09.2013

Lesezeit: etwa 1 Minute

Herr Trittin, treten Sie als Spitzenkandidat zurück!

Die NPD hat schon immer auf die Abartigkeiten der Grünen hingewiesen, insbesondere darauf, dass die Kinderschänder bei den Grünen offensichtlich ihre politische Heimat gefunden haben. So gibt es von dem grünen Europaabgeordneten Cohn-Bendit folgendes Zitat, welches bis heute keinerlei negative Reaktionen bei den Grünen hervorgerufen hat:

"Es ist mir mehrmals passiert, dass einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefangen haben, mich zu streicheln. Ich habe je nach den Umständen unterschiedlich reagiert, aber ihr Wunsch stellte mich vor Probleme. Ich habe sie gefragt: „Warum spielt ihr nicht untereinander, warum habt ihr mich ausgewählt und nicht andere Kinder?“ Aber wenn sie darauf bestanden, habe ich sie dennoch gestreichelt. Da hat man mich der ‚Perversion‘ beschuldigt." - Der große Basar, 1975, S. 143*1

Und auch der grüne Spitzenkandidat und Direktkandidat für Göttingen Jürgen Trittin hatte in der Vergangenheit keine Berührungsängste mit Kinderschändern. So hat er sich für ein Wahlprogramm verantwortlich gezeichnet, in dem der Sex mit Kindern unter Umständen straffrei sein soll. Der Politologe Franz Walter hat am heutigen Montagmorgen in der Berliner „Tageszeitung“ www.taz.de/Gruene-kaempfen-mit-der-Geschichte/!123862/dankenswerterweise auf diese Ungeheuerlichkeit hingewiesen.

Herr Trittin hat die Aufdeckung mittlerweile bestätigt. Er räumt zwar „Fehler“ ein. Eine wirklich Distanzierung von Kinderschändern, sowie der immer weiter greifenden „sexuellen Freizügigkeiten“ vermißt man allerdings komplett.

Wir finden es bezeichnend für dieses System, dass die Liebe zur eigenen Heimat als Verbrechen bekämpft wird, während die „Liebe“ zu Kindern für diese Bundesrepublik keinerlei Hinderungsgrund darstellt, um in diesem System ganz vorne mit zu schwimmen.

Die NPD fordert härtere Strafen für Kinderschänder und die gesellschaftliche Ächtung ihrer Unterstützer. In Göttingen keine Stimmen für Personen, die die Kinderschänder nicht bekämpfen!

Erststimme Marco Borrmann und Zweitstimme NPD!

(DD)

-*1 Quelle: Wikipedia

 

Foto:     Ralf Roletschek / roletschek.de

Diese Datei ist unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung 3.0 Unportedlizenziert.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
34.228.142.94
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: