npd-niedersachsen.de

22.06.2016

Lesezeit: etwa 1 Minute

Raus aus der NATO! Die DEUTSCHE STIMME sagt, warum

Das kürzlich durchgeführte NATO-Militärmanöver „Anaconda 16“ in Polen bedeutet eine weitere Eskalationsstufe im Konflikt mit Russland. In ihrer Juli-Ausgabe macht die DEUTSCHE STIMME deutlich, warum Deutschland gut daran täte, nicht nur das westliche Militärbündnis zu verlassen, sondern sich auch anderen Instrumenten der US-Vorherrschaftspolitik wie dem Freihandelsabkommen TTIP zu verweigern. In einem großen Interview kommt zudem der Vorsitzende der NPD-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern und Spitzenkandidat der Nationaldemokraten zur Landtagswahl am 4. September 2016, Udo Pastörs, zu Wort. Pastörs führt in dem Gespräch aus, warum die NPD im Nordosten auch weiterhin als parlamentarisch verankerte Kraft gebraucht wird – und was sie von allen anderen Parteien unterscheidet. Umfangreiche Analysen zur Asyl- und Zuwanderungspolitik, außenpolitische Beiträge, ein Strategiebeitrag von Arne Schimmer sowie ein vielfältiger Kulturteil runden die aktuelle Ausgabe der DEUTSCHEN STIMME ab.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte keine Beleidigungen oder strafrechtlich Relevantes, sonst werden Ihre Daten an die Strafverfolgungsbehörden weitergeleitet.
3.237.94.109
Bitte akzeptieren Sie Cookies.
Bitte geben Sie die Zahlen aus dem Bild ein (Spamschutz).
Bitte geben Sie Ihren Namen ein! Bitte geben Sie Ihre E-Mailadresse ein. __KEINE_GUELTIGE_EMAIL__ Bitte Kommentar eingeben Bitte geben Sie die angezeigte Zahlenfolge ein. Bitte lesen und bestätigen Sie unsere Datenschutzerklärung.
» Zur Hauptseite wechseln

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: