npd-niedersachsen.de
Gehe zu Seite:   Zurück  1, [2], 3, ... 13, 14, 15  Weiter

Videos

26.10.2018, Wahlaufruf zur Landtagswahl in Hessen: Ronny Zasowk
  • Zur Landtagswahl am Sonntag, den 28. Oktober: NPD wählen! ? Wer Videos wie dieses mag und will, dass sie weiter erscheinen und größere Reichweite erzielen, kann den Kanal hier unterstützen. ? Abonniere jetzt unseren Kanal und teile unsere Videos! Weltnetz: http://www.npd-hessen.de/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCiRREd0WcqSxE9gYkykS1yQ/ Facebook: https://www.facebook.com/npd.hessen/ BitChute: https://www.bitchute.com/channel/npdhessen/ Twitter: https://twitter.com/npdhessen/ Instagram: https://www.instagram.com/npd_hessen/ VK: https://vk.com/npd.hessen Politische Arbeit kostet Geld. Auch Du kannst Hilfe leisten, sei es auch nur mit einem kleinen Betrag. Wer uns finanziell unterstützen möchte, so daß wir Spritkosten und technische Anschaffungen tragen können, überweise bitte einen Betrag auf folgendes Konto: NPD-Landesverband Hessen Frankfurter Sparkasse (Fraspa 1822) BLZ:500 502 01 Kto.-Nr.: 360 260 IBAN: DE67 5005 0201 0000 3602 60 Verwendungszweck: Spende Übrigens: Spenden sind steuerlich absetzbar – auch bei der NPD. Näheres erfahrt ihr auf folgender Netzseite: http://www.npd-hessen.de/index.php/menue/31/thema/214/Spenden.html

Wahlaufruf zur Landtagswahl in Hessen: Ronny Zasowk

26.10.2018, Merkel kommt, wir sind schon da. Im Gespräch mit Frank Franz
  • Merkel kommt, wir sind schon da. Im Gespräch mit Frank Franz Eindrücke vom Besuch des Bundeshosenanzuges, Ebenso: Im Gespräch mit Frank Franz ? Wer Videos wie dieses mag und will, dass sie weiter erscheinen und größere Reichweite erzielen, kann den Kanal hier unterstützen. ? Abonniere jetzt unseren Kanal und teile unsere Videos! Weltnetz: http://www.npd-hessen.de/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCiRREd0WcqSxE9gYkykS1yQ/ Facebook: https://www.facebook.com/npd.hessen/ BitChute: https://www.bitchute.com/channel/npdhessen/ Twitter: https://twitter.com/npdhessen/ Instagram: https://www.instagram.com/npd_hessen/ VK: https://vk.com/npd.hessen Politische Arbeit kostet Geld. Auch Du kannst Hilfe leisten, sei es auch nur mit einem kleinen Betrag. Wer uns finanziell unterstützen möchte, so daß wir Spritkosten und technische Anschaffungen tragen können, überweise bitte einen Betrag auf folgendes Konto: NPD-Landesverband Hessen Frankfurter Sparkasse (Fraspa 1822) BLZ:500 502 01 Kto.-Nr.: 360 260 IBAN: DE67 5005 0201 0000 3602 60 Verwendungszweck: Spende Übrigens: Spenden sind steuerlich absetzbar – auch bei der NPD. Näheres erfahrt ihr auf folgender Netzseite: http://www.npd-hessen.de/index.php/menue/31/thema/214/Spenden.html

Merkel kommt, wir sind schon da. Im Gespräch mit Frank Franz

25.10.2018, Merkel muss weg. Frank Franz spricht in Ortenberg, Wetterau
  • Merkel muss weg. Frank Franz spricht in Ortenberg, Wetterau. NPD-Kundgebung in Ortenberg unter dem Motto "Merkel muss weg - Volksfeindliche Politiker bekämpfen" durchgeführt. Frank Franz, Parteivorsitzender der NPD zu Gast im hessischen Wahlkampf: Es ist nicht die NPD, die dafür verantwortlich wäre, dass Millionen Fremde in unser Land strömen. Es ist die Kanzlerin dafür verantwortlich, die immerzu beteuert, dass wir das doch schaffen werden. Und, dass ganz viel eben nicht geschafft wird, das haben wir nicht nur in Hessen, sondern in den letzten Jahren in der ganzen Republik erlebt. Inzwischen gibt es in ganz Deutschland Stadtteile, in die die Polizei sich nicht mehr hineintraut. Dies geht auch auf das politische Konto dieser Kanzlerin. Wir wollen, dass in unserer Heimat endlich wieder deutsche Interessen durchgesetzt werden. Zur Landtagswahl am 28. Oktober in Hessen einen rechten Haken setzen, NPD wählen! ? Wer Videos wie dieses mag und will, dass sie weiter erscheinen und größere Reichweite erzielen, kann den Kanal hier unterstützen. ? Abonniere jetzt unseren Kanal und teile unsere Videos! Weltnetz: http://www.npd-hessen.de/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCiRREd0WcqSxE9gYkykS1yQ/ Facebook: https://www.facebook.com/npd.hessen/ BitChute: https://www.bitchute.com/channel/npdhessen/ Twitter: https://twitter.com/npdhessen/ Instagram: https://www.instagram.com/npd_hessen/ VK: https://vk.com/npd.hessen Politische Arbeit kostet Geld. Auch Du kannst Hilfe leisten, sei es auch nur mit einem kleinen Betrag. Wer uns finanziell unterstützen möchte, so daß wir Spritkosten und technische Anschaffungen tragen können, überweise bitte einen Betrag auf folgendes Konto: NPD-Landesverband Hessen Frankfurter Sparkasse (Fraspa 1822) BLZ:500 502 01 Kto.-Nr.: 360 260 IBAN: DE67 5005 0201 0000 3602 60 Verwendungszweck: Spende Übrigens: Spenden sind steuerlich absetzbar – auch bei der NPD. Näheres erfahrt ihr auf folgender Netzseite: http://www.npd-hessen.de/index.php/menue/31/thema/214/Spenden.html

Merkel muss weg. Frank Franz spricht in Ortenberg, Wetterau

25.10.2018, Merkel muss weg. Ronny Zasowk spricht in Ortenberg, Wetterau
  • Merkel muss weg. Ronny Zasowk spricht in Ortenberg, Wetterau. NPD-Kundgebung in Ortenberg unter dem Motto "Merkel muss weg - Volksfeindliche Politiker bekämpfen" durchgeführt. Ronny Zasowk, stellv. Parteivorsitzender zu Gast im hessischen Wahlkampf: Seit Jahr und Tag muß gerade die Polizei die Konsequenzen der Merkelschen antideutschen Politik ausbaden. Schon längst ist die Sicherheit in unserer Heimat nicht mehr durch die Polizei gewährleistet. Immer mehr Übergriffe auf Deutsche durch kriminelle, zugereiste Ausländer finden statt. Immer mehr Leben sind nicht mehr. Deshalb treten wir von der NPD für die Schließung und Errichtung sicherer Grenzen ein. Genauso, wie für die Abschiebung krimineller Ausländer. Wir wollen, dass in unserer Heimat endlich wieder deutsche Interessen durchgesetzt werden. Zur Landtagswahl am 28. Oktober in Hessen einen rechten Haken setzen, NPD wählen! ? Wer Videos wie dieses mag und will, dass sie weiter erscheinen und größere Reichweite erzielen, kann den Kanal hier unterstützen. ? Abonniere jetzt unseren Kanal und teile unsere Videos! Weltnetz: http://www.npd-hessen.de/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCiRREd0WcqSxE9gYkykS1yQ/ Facebook: https://www.facebook.com/npd.hessen/ BitChute: https://www.bitchute.com/channel/npdhessen/ Twitter: https://twitter.com/npdhessen/ Instagram: https://www.instagram.com/npd_hessen/ VK: https://vk.com/npd.hessen Politische Arbeit kostet Geld. Auch Du kannst Hilfe leisten, sei es auch nur mit einem kleinen Betrag. Wer uns finanziell unterstützen möchte, so daß wir Spritkosten und technische Anschaffungen tragen können, überweise bitte einen Betrag auf folgendes Konto: NPD-Landesverband Hessen Frankfurter Sparkasse (Fraspa 1822) BLZ:500 502 01 Kto.-Nr.: 360 260 IBAN: DE67 5005 0201 0000 3602 60 Verwendungszweck: Spende Übrigens: Spenden sind steuerlich absetzbar – auch bei der NPD. Näheres erfahrt ihr auf folgender Netzseite: http://www.npd-hessen.de/index.php/menue/31/thema/214/Spenden.html

Merkel muss weg. Ronny Zasowk spricht in Ortenberg, Wetterau

25.10.2018, Merkel muss weg. Jens Baur spricht in Ortenberg, Wetterau
  • Merkel muss weg. Jens Baur spricht in Ortenberg, Wetterau. NPD-Kundgebung in Ortenberg unter dem Motto "Merkel muss weg - Volksfeindliche Politiker bekämpfen" durchgeführt. Jens Baur, sächsischer Landesvorsitzender zu Gast im hessischen Wahlkampf: Die Politik der Angela Merkel ist eine Politik des Scheiterns, eine Politik des Versagens. In Ihre Regierungszeit fällt die Asylkrise mit über 2 Millionen "Flüchtlingen" in wenigen Monaten. Eine völlig unkontrollierte Massenzuwanderung ist weiterhin im Gange. Im Gegensatz zur CDU mit Angela Merkel oder Volker Bouffier und anderen Systemparteien mit weiteren volksfremden Politikerdarstellern treten wir von der NPD für eine Politik ein, die gewährleitstet, dass in unserer Heimat endlich wieder deutsche Interessen durchgesetzt werden. Zur Landtagswahl am 28. Oktober in Hessen einen rechten Haken setzen, NPD wählen! ? Wer Videos wie dieses mag und will, dass sie weiter erscheinen und größere Reichweite erzielen, kann den Kanal hier unterstützen. ? Abonniere jetzt unseren Kanal und teile unsere Videos! Weltnetz: http://www.npd-hessen.de/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCiRREd0WcqSxE9gYkykS1yQ/ Facebook: https://www.facebook.com/npd.hessen/ BitChute: https://www.bitchute.com/channel/npdhessen/ Twitter: https://twitter.com/npdhessen/ Instagram: https://www.instagram.com/npd_hessen/ VK: https://vk.com/npd.hessen Politische Arbeit kostet Geld. Auch Du kannst Hilfe leisten, sei es auch nur mit einem kleinen Betrag. Wer uns finanziell unterstützen möchte, so daß wir Spritkosten und technische Anschaffungen tragen können, überweise bitte einen Betrag auf folgendes Konto: NPD-Landesverband Hessen Frankfurter Sparkasse (Fraspa 1822) BLZ:500 502 01 Kto.-Nr.: 360 260 IBAN: DE67 5005 0201 0000 3602 60 Verwendungszweck: Spende Übrigens: Spenden sind steuerlich absetzbar – auch bei der NPD. Näheres erfahrt ihr auf folgender Netzseite: http://www.npd-hessen.de/index.php/menue/31/thema/214/Spenden.html

Merkel muss weg. Jens Baur spricht in Ortenberg, Wetterau

25.10.2018, Merkel muss weg. Daniel Lachmann spricht in Ortenberg, Wetterau
  • NPD-Kundgebung in Ortenberg unter dem Motto "Merkel muss weg - Volksfeindliche Politiker bekämpfen" durchgeführt. Der Spitzenkandidat der NPD zur Landtagswahl am 28. Oktober in Hessen, Daniel Lachmann zeigt anhand verschiedener Beispiele auf, wie perfide mittlerweile die volksfeindlichen Partien und Politiker ihre antideutsche Politik durchsetzen. Deswegen: Merkel muss weg! Zur Landtagswahl am 28. Oktober in Hessen einen rechten Haken setzen, NPD wählen! ? Wer Videos wie dieses mag und will, dass sie weiter erscheinen und größere Reichweite erzielen, kann den Kanal hier unterstützen. ? Abonniere jetzt unseren Kanal und teile unsere Videos! Weltnetz: http://www.npd-hessen.de/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCiRREd0WcqSxE9gYkykS1yQ/ Facebook: https://www.facebook.com/npd.hessen/ BitChute: https://www.bitchute.com/channel/npdhessen/ Twitter: https://twitter.com/npdhessen/ Instagram: https://www.instagram.com/npd_hessen/ VK: https://vk.com/npd.hessen Politische Arbeit kostet Geld. Auch Du kannst Hilfe leisten, sei es auch nur mit einem kleinen Betrag. Wer uns finanziell unterstützen möchte, so daß wir Spritkosten und technische Anschaffungen tragen können, überweise bitte einen Betrag auf folgendes Konto: NPD-Landesverband Hessen Frankfurter Sparkasse (Fraspa 1822) BLZ:500 502 01 Kto.-Nr.: 360 260 IBAN: DE67 5005 0201 0000 3602 60 Verwendungszweck: Spende Übrigens: Spenden sind steuerlich absetzbar – auch bei der NPD. Näheres erfahrt ihr auf folgender Netzseite: http://www.npd-hessen.de/index.php/menue/31/thema/214/Spenden.html

Merkel muss weg. Daniel Lachmann spricht in Ortenberg, Wetterau

25.10.2018, Antje Mentzel: Nationale Familien­politik als Grundlage deutscher Zukunft
  • Am Sonntag, den 30. September wurde in Wetzlar eine Rednerveranstaltung der NPD mit etwa 40 Gästen durchgeführt. Die Bundesvorsitzende des Ring Nationaler Frauen wurden nach langer Anreise aus dem Norden herzlich durch die Mitglieder und Sympathisanten der NPD Hessen empfangen. Antje Mentzel ging auf die bereits in Kindergarten und Grundschule stattfindende Umerziehung und Manipulation unserer Kinder ein und sprach sich beherzt für Höchststrafen gegen Kinderschänder aus. ? Wer Videos wie dieses mag und will, dass sie weiter erscheinen und größere Reichweite erzielen, kann den Kanal hier unterstützen. ? Abonniere jetzt unseren Kanal und teile unsere Videos! Weltnetz: http://www.npd-hessen.de/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCiRREd0WcqSxE9gYkykS1yQ/ Facebook: https://www.facebook.com/npd.hessen/ BitChute: https://www.bitchute.com/channel/npdhessen/ Twitter: https://twitter.com/npdhessen/ Instagram: https://www.instagram.com/npd_hessen/ VK: https://vk.com/npd.hessen Politische Arbeit kostet Geld. Auch Du kannst Hilfe leisten, sei es auch nur mit einem kleinen Betrag. Wer uns finanziell unterstützen möchte, so daß wir Spritkosten und technische Anschaffungen tragen können, überweise bitte einen Betrag auf folgendes Konto: NPD-Landesverband Hessen Frankfurter Sparkasse (Fraspa 1822) BLZ:500 502 01 Kto.-Nr.: 360 260 IBAN: DE67 5005 0201 0000 3602 60 Verwendungszweck: Spende Übrigens: Spenden sind steuerlich absetzbar – auch bei der NPD. Näheres erfahrt ihr auf folgender Netzseite: http://www.npd-hessen.de/index.php/menue/31/thema/214/Spenden.html

Antje Mentzel: Nationale Familien­politik als Grundlage deutscher Zukunft

25.10.2018, Udo Pastörs - Landtags­erfahrungen: Umgang mit volks­fein­dlichen Parteien
  • Am Sonntag, den 30. September wurde in Wetzlar eine Rednerveranstaltung der NPD durchgeführt. Der langjährige Fraktionsvorsitzende der NPD im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern wurde nach langer Anreise aus dem Norden herzlich durch die Mitglieder und Sympathisanten der NPD Hessen empfangen. Udo Pastörs erteilte einen Rundumschlag gegen die bundesdeutsche, volksfeindliche Politik und schilderte detailliert die Machenschaften der politikdarstellenden Marionetten eines Systems in der Endphase. ? Wer Videos wie dieses mag und will, dass sie weiter erscheinen und größere Reichweite erzielen, kann den Kanal hier unterstützen. ? Abonniere jetzt unseren Kanal und teile unsere Videos! Weltnetz: http://www.npd-hessen.de/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCiRREd0WcqSxE9gYkykS1yQ/ Facebook: https://www.facebook.com/npd.hessen/ BitChute: https://www.bitchute.com/channel/npdhessen/ Twitter: https://twitter.com/npdhessen/ Instagram: https://www.instagram.com/npd_hessen/ VK: https://vk.com/npd.hessen Politische Arbeit kostet Geld. Auch Du kannst Hilfe leisten, sei es auch nur mit einem kleinen Betrag. Wer uns finanziell unterstützen möchte, so daß wir Spritkosten und technische Anschaffungen tragen können, überweise bitte einen Betrag auf folgendes Konto: NPD-Landesverband Hessen Frankfurter Sparkasse (Fraspa 1822) BLZ:500 502 01 Kto.-Nr.: 360 260 IBAN: DE67 5005 0201 0000 3602 60 Verwendungszweck: Spende Übrigens: Spenden sind steuerlich absetzbar – auch bei der NPD. Näheres erfahrt ihr auf folgender Netzseite: http://www.npd-hessen.de/index.php/menue/31/thema/214/Spenden.html

Udo Pastörs - Landtags­erfahrungen: Umgang mit volks­fein­dlichen Parteien

19.10.2018, Manipulation bei geplanter Verfassungsänderung in Hessen.
  • Alle reden von der Landtagswahl in Hessen, aber nur die Wenigsten von der gleichzeitig stattfindenden Volksabstimmung über die „15 Gesetze zur Änderung der Verfassung des Landes Hessen“. Die Abschaffung der Todesstrafe wird dem Wähler in einigen Organen der Systempresse als Bonbon untergejubelt. In der Hoffnung, dass andere geplante Änderungen widerstandslos hingenommen werden. Wer erst am 28. Oktober liest, über was er da abstimmen soll, erlebt buchstäblich die Auferstehung linksdrehender Vorhaben. Wer ohne tieferes Informieren mit JA abstimmt, wird nach der Wahl in einem anderen Land aufwachen, denn in den fünfzehn zur Abstimmung stehenden Änderungen oder Ergänzungen stecken gut vermischt mit allerlei Unnötigem gefährliche Ansinnen. Wer also keine Zeit investieren kann, sich it den einzelnen Punkten ausführlich zu beschäftigen, stimmt im Zweifel mit Nein im Abschnitt A der Abstimmung ab. Wer mehr Zeit investieren kann, schaut sich mit uns einfach mal die einzelnen Punkte an und bildet sich eine eigene Meinung. Video anschauen! Die zur Abstimmung stehende „Volksabstimmung“ ist eine Mogelpackung. Das Zustandekommen der Gesetze zur Änderung oder Ergänzung der Verfassung ist äußerst dubios. Volksabstimmungen werden üblicherweise über aus dem Volk kommende Vorschläge zur Änderung eines juristischen Sachverhaltes abgehalten. Die fünfzehn Verfassungsänderungen oder Verfassungsergänzungen wurden im Mai vom Hessischen Landtag beschlossen und sollen jetzt vom Wähler abgenickt werden. Das sollte einen misstrauisch machen. Zumal fast alle Gesetzesänderungen der letzten Jahre und Monate angefangen vom Netzwerkdurchsetzungsgesetz (es kommt immer auf die Betonung an), bis hin zum pervertierten Datenschutzgesetz dem Bürger nur Nachteile gebracht haben. Auch die Neuregelung bei der Reparatur und Instandhaltung von Straßen in den Kommunen geht zu Lasten der Bürger. Von einer Verfassung sollte man lieber die Finger weglassen und diese nicht tagespolitischen Bestrebungen entsprechend beliebig nachbiegen. Wer dennoch nicht allgemein mit NEIN abstimmen möchte, dem sei hier unser Abstimmungsvorschlag hier noch einmal als Übersicht anheim gestellt. ? Wer Videos wie dieses mag und will, dass sie weiter erscheinen und größere Reichweite erzielen, kann den Kanal hier unterstützen. ? Abonniere jetzt unseren Kanal und teile unsere Videos! Weltnetz: http://www.npd-hessen.de/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCiRREd0WcqSxE9gYkykS1yQ/ Facebook: https://www.facebook.com/npd.hessen/ BitChute: https://www.bitchute.com/channel/npdhessen/ Twitter: https://twitter.com/npdhessen/ Instagram: https://www.instagram.com/npd_hessen/ VK: https://vk.com/npd.hessen Politische Arbeit kostet Geld. Auch Du kannst Hilfe leisten, sei es auch nur mit einem kleinen Betrag. Wer uns finanziell unterstützen möchte, so daß wir Spritkosten und technische Anschaffungen tragen können, überweise bitte einen Betrag auf folgendes Konto: NPD-Landesverband Hessen Frankfurter Sparkasse (Fraspa 1822) BLZ:500 502 01 Kto.-Nr.: 360 260 IBAN: DE67 5005 0201 0000 3602 60 Verwendungszweck: Spende Übrigens: Spenden sind steuerlich absetzbar – auch bei der NPD. Näheres erfahrt ihr auf folgender Netzseite: http://www.npd-hessen.de/index.php/menue/31/thema/214/Spenden.html

Manipulation bei geplanter Verfassungsänderung in Hessen.

18.10.2018, Axel Schlimper und Angela Schaller in Ramstein
  • Weitere Infos über Axel Schlimper hier auf unserem Kanal. Tonträger und weitere Infos auch über angela-schaller@gmx.de Das besondere Friedensfest in Ramstein Am 3. Oktober 2018 fand zum zweiten Mal das Friedensfest der „Deutsch-russischen Friedensinitiative europäischen Geistes“ vor den Toren der US-Luftwaffenbasis in Ramstein statt. Der Gedanke, der dieser Veranstaltung den Impuls gibt, ist die Lüge vom „Tag der Einheit“, den die BRD-Verwaltung am 3. Oktober veranstaltet. Der Jahrestag der Unterzeichnung eines Vertrages unter der Anleitung der westalliierten Besatzer ist kein Feiertag, sondern eine Zumutung. Daher wird dieser Tag zum Anlass genommen, gegen die anhaltende Fremdbestimmung Deutschlands durch die US-Führung ein Zeichen zu setzen. Welcher Ort hat hier eine bessere Symbolkraft als Ramstein? Am Abend zuvor waren drei russische Vertreter aus Moskau am Frankfurter Flughafen eingetroffen und wurden dort von der Grenzpolizei zwei Stunden lang festgehalten. Als sie endlich die Grenzkontrolle passieren durften, waren politische Stellen in Moskau bereits über die Kontrolle in Frankfurt informiert. So gut können Grenzkontrollen funktionieren, in einem Land, in dem Hunderttausende Terroristen und Kriminelle ungehindert über die Grenzen kommen. Auf dem überparteilichen Friedensfest sprachen sich mehrere Redner aus Deutschland und Russland für den Frieden zwischen beiden Völkern und den Abzug aller US-Truppen aus Europa aus. Auch die amerikanischen Soldaten, die hier stationiert sind, würden lieber in ihre Heimat zurückkehren, die zunehmend von einem inneren Rassenkrieg bedroht ist. Die plutokratische Führungsschicht in Nordamerika und Europa stellt eine erste Bedrohung für den Frieden dar und ist seit gut 100 Jahren verantwortlich für alle Kriege. Das besondere an diesem vierstündigen Friedensfest waren die Musikbeiträge. Es waren Appelle an die Herzen! NPD in Niedersachsen:

Axel Schlimper und Angela Schaller in Ramstein

18.10.2018, Axel Schlimper –Deutsche und Russen – Ramstein 2018
  • Weitere Infos über Axel Schlimper hier auf unserem Kanal. Tonträger und weitere Infos auch über angela-schaller@gmx.de Das besondere Friedensfest in Ramstein Am 3. Oktober 2018 fand zum zweiten Mal das Friedensfest der „Deutsch-russischen Friedensinitiative europäischen Geistes“ vor den Toren der US-Luftwaffenbasis in Ramstein statt. Der Gedanke, der dieser Veranstaltung den Impuls gibt, ist die Lüge vom „Tag der Einheit“, den die BRD-Verwaltung am 3. Oktober veranstaltet. Der Jahrestag der Unterzeichnung eines Vertrages unter der Anleitung der westalliierten Besatzer ist kein Feiertag, sondern eine Zumutung. Daher wird dieser Tag zum Anlass genommen, gegen die anhaltende Fremdbestimmung Deutschlands durch die US-Führung ein Zeichen zu setzen. Welcher Ort hat hier eine bessere Symbolkraft als Ramstein? Am Abend zuvor waren drei russische Vertreter aus Moskau am Frankfurter Flughafen eingetroffen und wurden dort von der Grenzpolizei zwei Stunden lang festgehalten. Als sie endlich die Grenzkontrolle passieren durften, waren politische Stellen in Moskau bereits über die Kontrolle in Frankfurt informiert. So gut können Grenzkontrollen funktionieren, in einem Land, in dem Hunderttausende Terroristen und Kriminelle ungehindert über die Grenzen kommen. Auf dem überparteilichen Friedensfest sprachen sich mehrere Redner aus Deutschland und Russland für den Frieden zwischen beiden Völkern und den Abzug aller US-Truppen aus Europa aus. Auch die amerikanischen Soldaten, die hier stationiert sind, würden lieber in ihre Heimat zurückkehren, die zunehmend von einem inneren Rassenkrieg bedroht ist. Die plutokratische Führungsschicht in Nordamerika und Europa stellt eine erste Bedrohung für den Frieden dar und ist seit gut 100 Jahren verantwortlich für alle Kriege. Das besondere an diesem vierstündigen Friedensfest waren die Musikbeiträge. Es waren Appelle an die Herzen! NPD in Niedersachsen:

Axel Schlimper –Deutsche und Russen – Ramstein 2018

17.10.2018, Eugen von der Gruppe Russische Fahne – 3. Oktober 2018 in Ramstein
  • Das besondere Friedensfest in Ramstein Am 3. Oktober 2018 fand zum zweiten Mal das Friedensfest der „Deutsch-russischen Friedensinitiative europäischen Geistes“ vor den Toren der US-Luftwaffenbasis in Ramstein statt. Der Gedanke, der dieser Veranstaltung den Impuls gibt, ist die Lüge vom „Tag der Einheit“, den die BRD-Verwaltung am 3. Oktober veranstaltet. Der Jahrestag der Unterzeichnung eines Vertrages unter der Anleitung der westalliierten Besatzer ist kein Feiertag, sondern eine Zumutung. Daher wird dieser Tag zum Anlass genommen, gegen die anhaltende Fremdbestimmung Deutschlands durch die US-Führung ein Zeichen zu setzen. Welcher Ort hat hier eine bessere Symbolkraft als Ramstein? Am Abend zuvor waren drei russische Vertreter aus Moskau am Frankfurter Flughafen eingetroffen und wurden dort von der Grenzpolizei zwei Stunden lang festgehalten. Als sie endlich die Grenzkontrolle passieren durften, waren politische Stellen in Moskau bereits über die Kontrolle in Frankfurt informiert. So gut können Grenzkontrollen funktionieren, in einem Land, in dem Hunderttausende Terroristen und Kriminelle ungehindert über die Grenzen kommen. Auf dem überparteilichen Friedensfest sprachen sich mehrere Redner aus Deutschland und Russland für den Frieden zwischen beiden Völkern und den Abzug aller US-Truppen aus Europa aus. Auch die amerikanischen Soldaten, die hier stationiert sind, würden lieber in ihre Heimat zurückkehren, die zunehmend von einem inneren Rassenkrieg bedroht ist. Die plutokratische Führungsschicht in Nordamerika und Europa stellt eine erste Bedrohung für den Frieden dar und ist seit gut 100 Jahren verantwortlich für alle Kriege. Das besondere an diesem vierstündigen Friedensfest waren die Musikbeiträge. Es waren Appelle an die Herzen! NPD in Niedersachsen:

Eugen von der Gruppe Russische Fahne – 3. Oktober 2018 in Ramstein

Gehe zu Seite:   Zurück  1, [2], 3, ... 13, 14, 15  Weiter
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: