npd-niedersachsen.de

25.04.2019

Martin Schulz, SPD wird gebührend empfangen


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npd-hessen.de/

Am Dienstagabend fand im "Haus der Vereine" im Wiesbadener Stadtteil Dotzheim eine Veranstaltung der SPD mit Martin Schulz und Heidemarie Wieczorek-Zeul als Rednern statt. Deshalb fanden sich Mitglieder der NPD und JN in Sichtweite des Halleneinganges ein, um dort spontan gegen den Besuch von Martin Schulz und der volksfeindlichen Politik der SPD zu protestieren. Martin Schulz wurde deutlich auf seinem Gang zur Halle gezeigt, dass er nicht willkommen ist. Er zeigte sich etwas irritiert, als er mit "Herr Schulz, Sie sind ein Volksverräter" entsprechend gebührend empfangen wurde. Weiter machten die Protestierer lautstark durch Rufe: „SPD = Arbeiterverräter“ auf sich aufmerksam. #npd #jn #wiesbaden #dotzheim #martinschulz Anwender-Info: Bitte aktiviert nach abgeschlossenem Abonnement unseres YouTube Kanals das Glockensymbol rechts neben dem Abokästchen. Damit erhält jeder Abonnent automatisch eine Info nach Veröffentlichung eines Beitrags auf unserem Kanal. Danke. ? Wer Videos wie dieses mag und will, dass sie weiter erscheinen und größere Reichweite erzielen, kann den Kanal hier unterstützen. ? Abonniere jetzt unseren Kanal und teile unsere Videos! Weltnetz: http://www.npd-hessen.de/ Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCiRREd0WcqSxE9gYkykS1yQ/ Facebook: https://www.facebook.com/npd.hessen/ BitChute: https://www.bitchute.com/channel/npdhessen/ Twitter: https://twitter.com/npdhessen/ Instagram: https://www.instagram.com/npd_hessen/ VK: https://vk.com/npd.hessen Politische Arbeit kostet Geld. Auch Du kannst Hilfe leisten, sei es auch nur mit einem kleinen Betrag. Wer uns finanziell unterstützen möchte, so daß wir Spritkosten und technische Anschaffungen tragen können, überweise bitte einen Betrag auf folgendes Konto: NPD-Landesverband Hessen Frankfurter Sparkasse (Fraspa 1822) BLZ:500 502 01 Kto.-Nr.: 360 260 IBAN: DE67 5005 0201 0000 3602 60 Verwendungszweck: Spende Übrigens: Spenden sind steuerlich absetzbar – auch bei der NPD. Näheres erfahrt ihr auf folgender Netzseite: http://www.npd-hessen.de/index.php/menue/31/thema/214/Spenden.html



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: