npd-niedersachsen.de

10.09.2017

NPD und JN setzen Zeichen für Meinungsfreiheit und gegen linke Hetze


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npd-hessen.de/

Am Mittwoch Abend (23.08) fand in Limeshainer Ortsteil Himbach eine Veranstaltung der SPD gegen Rechts statt. Die örtliche NPD und JN ließen es sich nicht nehmen, die Veranstaltung zu besuchen und den "herausragenden Vorträgen" der SPD-Rednern zu lauschen. Bei den Besuchern machte sich schnell Langeweile breit und man sah gähnende Gesichter in allen Ecken der überschaubaren Teilnehmeranzahl. Mehr als 1/3 der Teilnehmer stellten die Nationaldemokraten an diesem Abend, die mit einer zehnköpfigen Gruppe vor Ort waren. Nachdem außer - Wir sind Demokraten, alle anderen nicht - Geschwafel und der üblichen Phasendrescherei (zwischen NPD/AfD und den NSU-Terroristen gibt es keine Unterschiede, denn rechte Ansichten sind gefährlich) nichts Interessantes kam, entschlossen sich die anwesenden Nationaldemokraten ein sichtbares Zeichen gegen den linken Einheitsbrei zu setzen und entrollten vor der Fensterfront spontan für einige Minuten ein Transparent. Dies sorgte sichtlich für Aufruhr unter den Versammlungsteilnehmern. Die Meinungsfreiheit muss an allen Orten verteidigt und die linken Hetzer in die Schranken gewiesen werden. Treten Sie mit uns aktiv für eine echte demokratische Streitkultur ein und werden Sie Mitglied der NPD. Weitere Infos erhalten Sie über kontakt.



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: