npd-niedersachsen.de

21.04.2016

Petitionsausschuss im Spannungsfeld der Windkraftgegner


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npd-fraktion-mv.de/

Windkraft macht krank! Immer mehr Bürger stemmen sich gegen den ausufernden Windkraftausbau im Land. Dieses und weitere Themen behandelte der Petitionsausschuss im vergangenen Jahr. Im Landtag debattierten nun die Fraktionen über den Tätigkeitsbericht 2015. Rundfunkbeitrag, Gerichtsstrukturreform oder Kita-Vollverpflegung, in der Vergangenheit beschäftigte sich der Petitionsausschuss mit einer Reihe von Schwerpunktthemen, die die gesellschaftlichen Probleme wiederspiegelten. Für 2015 richtete sich das Hauptaugenmerk der Petenten auf die Themen Asyl und Ausländerrecht, aber auch der Widerstand gegenüber der Windkraft-Lobby erreichte einen neuen Stellenwert. „Friedländer Große Wiese“ im Visier Der NPD-Landtagsabgeordnete Tino Müller thematisierte in seinem Redebeitrag die steigende Anzahl protestierender Bürger gegen den ausufernden Windkraftausbau. In diesem Zusammenhang machte er auch auf eine Initiative von Windkraftkritikern aufmerksam, die in den letzten Wochen 780 Beschwerdekarten an den Petitionsausschuss richteten. Im Fokus ist die „Friedländer Große Wiese“, die in das Visier der Windkraft-Lobby gefallen ist.



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: