npd-niedersachsen.de

26.04.2016

Finger weg! Keine Windkraft in der „Friedländer Große Wiese“!


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.npd-fraktion-mv.de/

Ziel der rot-schwarzen Landesregierung ist es: das 6,5 % des gesamten Stroms, der in Deutschland verbraucht wird, künftig aus unserem Bundesland kommt. Mecklenburg-Vorpommern soll somit zu einem Stromexportland werden. Und um dieses abgehobene Ziel zu erreichen, scheint den Damen und Herren von SPD und CDU jedes Mittel recht zu sein. Bewußt versucht man unser Volk zu täuschen und gegeneinander auszuspielen. Kein einziges Argument konnte vom Gegenredner der SPD, der viel redete und doch nichts sagte, widerlegt werden. Den Bau möglicher Windkraftanlagen in der „Friedländer Große Wiese“ stehen aber schon jetzt eine Reihe von Widerständen und Argumenten entgegen, die ganz klar für sich sprechen. Desweiteren erhielt der Petitionsausschuß in den letzen drei Monaten über 780 Beschwerden die allesamt zum Thema haben: „Finger weg! Keine Windkraft in der Friedländer Große Wiese!“



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: